Klavier stimmen lassen – Fachmann benötigt?

Simon
Simon
Hallo liebe Leser und Willkommen auf meinem Blog zum Thema Piano lernen. Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich gerne Klavier und möchte euch das erlernen dieses schönen Instruments erleichtern. Nun wünsche ich euch aber viel Spaß auf meinem Blog. Simon

Ärgerlich. Das Klavier ist mal wieder verstimmt und man ist sich unsicher, ob man jetzt schon wieder den Klavierstimmer engagieren sollte. Hier gilt es abzuwägen, wie stark das Instrument von schiefen Tönen und Beschädigungen betroffen ist. Denn nicht für jeden Fall muss man die Kosten in die Hand nehmen, um einen Fachmann zu beauftragen. Es muss erwähnt werden, dass dieser eine Ausbildung für dieses Handwerk vollziehen muss, um diese Tätigkeit ausüben zu dürfen. Daher darf man diese Arbeit auch nicht unterschätzen. Es gehört viel Know-how und vor allem auch Praxis dazu ein komplettes Klavier stimmen zu können. Das muss einen selbst aber nicht davon abhalten, das passende Werkzeug in die Hand zu nehmen und ein paar kleine Schritte selbst zu wagen.  Zum Piano lernen gehört ja schließlich das gesamte Instrument und nicht nur die Klaviatur. Wenn man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, kann man letztendlich immer noch einen richtigen Klavierstimmer kontaktieren.

Klavierstimmer kosten

Die Kosten für einen Klavierstimmer sind berechtigt, da er wie gesagt eine Ausbildung für dieses Handwerk machen muss und es ein komplexes Fachwerk ist. Dennoch ist es auf den Einzelfall abzuwägen. Falls das komplette Klavier gestimmt werden muss entstehen Kosten durch den Härtegrad wie stark es verstimmt ist. Ob 2 Hz, 3 Hz, 6 Hz, usw…. Hier ist der Zeitaufwand deutlich höher und lassen die Kosten zwischen 100€ und 180€ variieren. Natürlich kommt es auch darauf an, ob wirklich das komplette Klavier verstimmt ist, oder ob der Klavierstimmer nur ein gewisser Teil stimmen muss, da es schließlich auch Bereiche am Piano gibt, die stärker bespielt sind als andere.

Klavier stimmen Werkzeug

Wenn es um ein sensibles Instrument, wie das Klavier geht, wäre es Fatal das nächstbeste Werkzeug aus der Garage zu entnehmen und damit auf „Gut Glück“ versucht die Saiten zu spannen. An dieser Stelle ist es sehr wichtig nicht auf das Geld zu schauen und sich doch das Profiwerkzeug zuzulegen. Diese Einmalige Investition kann im Nachhinein doch mehr Kosten sparen, als man für das Werkzeug aufwenden muss. Zum Beispiel da der Klavierstimmer nicht bei jeder Kleinigkeit vorbei kommen muss, oder da durch Verwendung des richtigen Werkzeugs das Klavier nicht unnötig beschädigt wird.

6 Set Klavier auf Amazon anschauen

Was muss man beim Klavier stimmen beachten?

  • Da sich der Ton auch schon bei kleinsten Bewegungen verändert, darf die Seite auch nur minimal nachgezogen werden.
  • Das Klavier sollte immer ein wenig zu hoch stimmen, damit die Stimmung halten kann. Falls das nicht beim ersten mal klappt, musst du diesen Schritt noch einmal Wiederholen
  • Falls ein Ton etwas zu tief ist, also z.B. 402 Hz und der die restlichen Töne des Klaviers bei 440 Hz liegen, so musst du den Ton auf 441 Hz stimmen, da dieser in den darauffolgenden Tagen auf 440 Hz sinken wird.
  • Du musst den Ton beim Stimmen immer sehr stark anschlagen, da sich das Klavier beim ersten forteforte Anschlag verstimmen wird.

Keine Sorge, die Saiten an einem Klavier sind belastbarer, als so mancher denkt und werden nicht so schnell reißen. Ich selbst bin noch nie zu diesem Punkt gekommen, dass eine Saite gerissen ist. Sofern du die oben genannten Punkte beachtest, wirst du auch ein gutes Ergebnis erreichen.

Fazit

Wer überlegt sein Klavier selbst zu stimmen, sollte sich unbedingt vorher informieren und nicht überstürzt handeln. Natürlich darf auch das passende Werkzeug nicht fehlen, um diesen Schritt zu wagen. Wer bedacht und nicht leichtsinnig mit dieser Aufgabe umgeht, hat auf jeden Fall die Möglichkeit es auszuprobieren. Ich selbst finde, dass mit ein wenig Praxiserfahrung, dem nötigen Geschick und einem guten Gehör das Klavierstimmen von Mal zu Mal besser funktioniert. Wenn du dir anfangs noch unsicher bist, kannst du auch direkt eine Fachperson um Rate fragen. Ich persönlich habe mir noch ein paar Tipps von meinem Klavierstimmer mitgeben lassen und alle restlichen Unsicherheiten waren wie verflogen.

 

(16 votes, average: 4,50 out of 5)

 

1 thought on “Klavier stimmen lassen – Fachmann benötigt?”

  1. Pingback: E Piano kaufen – sinnvoll oder nicht? | Piano lernen

Schreibe einen Kommentar